Ausgezeichnet!

Wir freuen uns, dass einige Bauprojekte, an denen wir beteiligt waren, von verschiedenen Institutionen ausgezeichnet wurden.

Beispielhaftes Bauen

Auszeichnung 1

Projekte, die von der Architektenkammer BaWü für Beispielhaftes Bauen ausgezeichnet wurden:

 

Sanierung Lochenbad Balingen-Weilstetten 2014
Generalsanierung Hallenbad Bad Saulgau 2011
Gartenstraße Ravensburg 2010
Umgestaltung Eingangsbereich Hallenbad Weingarten 2008
Technologiezentrum Escad Pfullendorf 2007
Neubau von Stadthäusern; Gartenstraße in Ravensburg 2006

Staatspreis Baukultur 2016

Auszeichnung 1
KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Mit dem Staatspreis für herausragende planerische und bauliche Leistungen unterstreicht das Land die Bedeutung der Baukultur als Zukunftsfaktor für Baden-Württemberg. Aus insgesamt 218 eingereichten Projekten 24 Nominierte in acht Kategorien gewählt. Kunstmuseum Ravensburg wurde im Bereich "Bauen für Bildung und Forschung" nominiert. Das Energiekonzept einschließlich der kompletten TGA Planung für das Kunstmuseum stammt von unserem Büro.

Mies van der Rohe Award 2015

Auszeichnung 1
KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Kunstmuseum Ravensburg ist unter den ersten fünf beim "European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award 2015" ausgezeichneten Bauten. Die EU vergibt diesen Preis für zeitgenössische Architektur. Die Jury lobte die gelungene Mischung von traditionellen Materialien und neuster Technologie. Das Energiekonzept einschließlich der kompletten TGA Planung für das Kunstmuseum stammt von unserem Büro. 

Balthasar Neumann Preis 2014

Auszeichnung 1

Passive House-Award 2014

Auszeichnung 1
KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Der Passive House Award 2014 wurde vom Passivhaus Institut im Rahmen des EU-Projekts PassReg ausgelobt. Ziel ist die Anerkennung zertifizierter Passivhäuser, die durch hochwertige Architektur und hohe Energieeffizienz glänzen. Das Energiekonzept einschließlich der kompletten TGA Planung für das Kunstmuseum stammt von unserem Büro. 

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2013/14

Auszeichnung 1

KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Der Preis wird jährlich vom Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt a.M. verliehen. Die Jury betonte, dass sich der Neubau harmonisch in den Ort einfügt und dennoch eigenständig und innovativ in seiner Bauweise ist. 

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2013

Auszeichnung 1
KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Zum ersten Mal würdigten die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. im November 2013 mit dem Sonderpreis „Nachhaltiges Bauen“ das Engagement und den Einsatz für eine nachhaltigere Zukunft in der Baubranche. Der Preis zeichnet Gebäude aus, die in besonderer Weise Nachhaltigkeit, Innovation und Ästhetik vereinen.

Deutscher Architekturpreis 2013

Auszeichnung 1
KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: „Das neue Kunstmuseum in Ravensburg ist ein großartiges Plädoyer für die behutsame Fortentwicklung der europäischen Stadt. Das Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei zeigt anschaulich, dass diese Entwicklung auch mit Passivhausstandard möglich ist. Denn jeder Neubau ist auch ein Eingriff in ein gewachsenes Stadtbild. Die städtebauliche Einbindung ist mit dem Neubau des Kunstmuseums Ravensburg außerordentlich gut gelungen. Auch die Frage der Baukultur ist sehr gut gelöst worden.“ (Bundesbauminister Peter Ramsauer)
Das Energiekonzept einschließlich der kompletten TGA Planung für das Kunstmuseum stammt von unserem Büro. 

DGNB 2014 Zertifikat in Silber

Auszeichnung 1

KUNSTMUSEUM RAVENSBURG: Deusche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen